Sexualpädagogik der Vielfalt

Sexualpädagogik der Vielfalt

Sexualpädagogik der Vielfalt, Gender-Ideologie / Queere Bildung in unseren Kinder-, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen schon weit fortgeschritten ist? Jedoch NEIN, Kinder sind keine sexuellen Wesen!!! Kinder sind von Geburt an soziale Wesen! Ihre Sexualität entwickelt sich individuell mit der Reife in der Pubertät! „Sexualpädagogik der Vielfalt“  und „Queere Bildung“ – das hört sich tolerant, weltoffen und […]

Stop Hand

Kita-Raum für Doktorspiele

Kita-Raum sollte „sexuelle Spiele“ ermöglichen – Jugendamt stoppt Pläne Eine Kita in Hannover hatte einen „Körpererkundungsraum“ angekündigt, in dem auch Doktorspiele von Kindern möglich sein sollten. Nun hat das Landesjugendamt den Plänen einen Riegel vorgeschoben. Das pädagogische Konzept müsse überarbeitet werden. Endlich, dieses Jugendamt hat es verstanden! ❤️‍🔥 Hinweise kamen von den Eltern! 🔥❤️‍ Auch […]

Ausbildung der externen Sexualpädagogen

Aufklärungsprojekte und -workshops werden immer häufiger von LSBTIQ-Gruppen an Schulen durchgeführt – oft ohne die Anwesenheit des Lehrers. LSBTIQ steht für lesbisch, schwul, bi, transsexuell, intersexuell und queer. Oder sie nennen sich LGBTIQ+, wobei hier das „G“ für Gay (engl.) Intersexuell und das „+“ oder „++“ für weitere 72 – 132 Sexualitäten/sexuelle Identitäten steht. Sexuelle […]

Standards der BZgA

Erste Rückmeldungen auf unseren Aufruf

Der oben abgebildete Flyer stammt nicht original von WHO und BZgA, spiegelt aber genau deren Absichten wieder (Broschüre der BZgA, 2011). Auf unsere Frage, inwiefern bereits bei kleinen Kindern in Grundschulen und Kindergärten unter dem Deckmantel der Sexualaufklärung Frühsexualisierung stattfindet, erhielten wir Antworten, von denen wir einige hier veröffentlichen. Wir suchen weiter nach Erziehern, Eltern […]

Die Politik der Grünen zielt auf die Entfremdung von Kindern und Eltern ab

Kommentar zu den Grünen-Wahlkampfversprechen zur Familienpolitik Vor über einem Jahr erklärten die Grünen in ihrem „Argumentationshilfepapier zur Bundestagswahl 2021“ ihren Mitgliedern, die Wahlkampf vor Ort machen sollten, was sie unter einer Politik verstehen, mit der sie die „Kinder ins Zentrum rücken“ und „die Familie stärken“ wollen (1). Dass mit der Grünen-Politik „Beruf und Privatleben besser […]