Massenpetition Bildungsfreiheit statt Schulzwang

Massenpetition Bildungsfreiheit statt Schulzwang

Aufruf einer Mama aus Bayern an alle Eltern!

 

Liebe Mitmenschen, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels, Lehrer, Pädagogen, Wissensdurstige, Erzieher, Schulbegleiter, Schulabbrecher und alle anderen Betroffenen aus Bayern!

Ich wende mich über den Verein „AG Kindeswohl e.V. i. G“  an Euch, denn nur gemeinsam können wir uns Gehör verschaffen, um eine Veränderung herbeizuführen!

 

In den letzten Jahren, vor Allem in der Pandemiezeit, haben viele Eltern und Schüler festgestellt, dass Bildung auf vielerlei Arten erreicht werden kann.

Doch wenn man sich für besonderen Weg entscheidet, muss man große Hürden überwinden! Es macht leider den Eindruck, als ob sich in Wirklichkeit alles nur um den Gebäudeanwesenheitszwang dreht und nicht um die bestmögliche Bildung eines jeden Kindes selbst. Immer mehr Studien zeigen, dass unser Bildungssystem veraltet ist und dringend einer Reform bedarf, um an die Bildungserfolge unserer Nachbarländer annähernd anzuknüpfen. Alle Betroffenen, egal ob Schüler, Lehrer, Schulleitungen oder Familien sind mit ihrem Schulalltag unzufrieden.

Das Bildungssystem scheint nach der Pandemie nicht mehr das Gleiche zu sein wie früher. Der Vorhang ist mittlerweile gefallen und wenn man den Blick ins Ausland wagt, dann sieht man klar und deutlich, dass Bildungsfreiheit möglich ist!

 

Ich fordere Bildungsfreiheit statt Schulzwang!

 

Darum möchte ich das Mittel der Massenpetition nutzen und mein Begehren an den bayerischen Landtag tragen.

Nach der Geschäftsordnung des Bayerischen Landtags können die Ausschüsse beschließen, Petitionen mit einem identischen Anliegen bzw. deren Text ganz oder im Wesentlichen übereinstimmen, als Massenpetition zu behandeln, wenn mindestens 50 Petitionen eingegangen sind. Das Beratungsergebnis wird auf der Internetseite des Landtags veröffentlicht. (1)

Lest Euch bitte das Schreiben zur Petition durch!

Downloadbutton

Ich bitte Euch mich zu unterstützen und auch eine Petition beim bayerischen Landtag einzureichen.

Den Text könnt ihr gerne in Word oder OpenOffice Datei per Email erhalten. Dazu meldet Euch bitte bei

orga@ag-kindeswohl.de. Ihr könnt aber gerne auch Euren eigenen Text nehmen, wenn Ihr wollt.

Was müsst ihr tun:

  1. Schreiben mit Euren Kontaktdaten ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Datum nicht vergessen!
  2. Ab in den Briefumschlag an den Bayerischen Landtag bitte per Einschreiben senden: ( zwecks sicherer Zustellung 😉)

Bayerischer Landtag

Maximilianeum

Petitionsausschuss

81627 München

 

III. Daumen drücken, dass viele Menschen mitmachen

IV. AG Kindeswohl weiterverfolgen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Eventuell den Blog abonnieren....

Ungleiche Bildungschancen Tiere

!!! Ein Bild sagt mehr als tausend Worte !!!

Mittlerweile gibt es viele außerschulische Bildungsformen und ein Zwang wäre nicht nötig! Das Bildungssystem in Bayern und auch deutschlandweit braucht neue Wege!

Lasst uns unsere Kinder bei ihrer Bildung begleiten und sie dabei unterstützen, egal welchen Bildungsweg sie wählen!

***Lasst uns unsere Energien bündeln und die Briefkästen im Landtag fluten! ***

Alles Liebe und Dankeschön an Alle die mitmachen und auch an AG Kindeswohl für die Unterstützung!

 

Karolina M. aus Bayern

(1) https://www.bayern.landtag.de/petitionen/massen-und-sammelpetitionen/

Hier ist eine Broschüre zum Thema Petitionen zum Download !

<----Hier aufs Bild klicken und downloadDas Petitionsrecht